Chronik


Die Erfolgsgeschichte der Kühn Elektrotechnik GmbH begann 1982 mit der Gründung des Unternehmens durch Elektromeister Hans Kühn. Angetrieben von seinem Pioniergeist realisierte er in angemieteten Räumlichkeiten im Karlsruher Rheinhafen mit zunächst zwei Mitarbeitern seinen Traum von der Selbständigkeit im Elektrohandwerk. Der kleine Handwerksbetrieb von damals hat sich zum leistungsfähigen, mittelständischen Unternehmen mit mehr als 150 Mitarbeitern und einem breiten Dienstleistungsspektrum entwickelt.

Neue Geschäftsführung Kühn

Neue Geschäftsführung

Die Kühn GmbH besetzt die Führungsebene zukunftsorientiert. Die neue Geschäftsleitung besteht aus Aribert Gungl (2. v. r.), Thomas Haisch (2. v. l.), Matthias Manz (l.) und Rasmus Reutter (r.).

Standort Renchen

Gründung des Standortes Renchen

Mit dem neuen Standort Renchen schafft Kühn die Voraussetzung, auf der Rheinschiene von Mannheim bis Basel Kunden ohne weite Anfahrtswege flexibel betreuen zu können. Mehr als 100 Mitarbeiter engagieren sich mittlerweile für alle Kundenwünsche.

Standort Teningen

Gründung des Standortes Teningen

Kühn expandiert und gründet den Standort Teningen mit dem neuen Geschäftsfeld „Energietechnik“.

Kühn Gebäude Karlsruhe

ISO 9001 Zertifizierung

Die Kühn GmbH wird als eines der ersten Unternehmen der Branche für ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Um- und Ausbauten sowie der Neubau einer zusätzlichen Lagerhalle stellten die eigenen Qualitätsanforderungen und Verfügbarkeiten sicher.

Umzug in Babbergerstraße

Gründung der ESA Schaltanlagen GmbH

Stetiges Wachstum und die Gründung der ESA Schaltanlagen GmbH erfordern den Umzug in größere Räumlichkeiten in der Babbergerstraße in Karlsruhe. Das neue Unternehmen ESA Schaltanlagen GmbH erweitert das Leistungsspektrum. Hier werden nun eigenständig und unabhängig Schaltanlagen für den Energie- und Installationsbereich herstellerneutral gefertigt.

Logo bei Gründung der Kühn Elektrotechnik GmbH

Gründung der Kühn Elektrotechnik GmbH

Elektromeister Hans Kühn gründet die Kühn Elektrotechnik GmbH in Karlsruhe. Angetrieben von seinem Pioniergeist realisierte er in angemieteten Räumlichkeiten im Karlsruher Rheinhafen mit damals zwei Mitarbeitern seinen Traum von der Selbständigkeit im Elektrohandwerk.